Die verschiedenen Schwierigkeitsgrade

Bei unseren Reisen unterscheiden wir drei Schwierigkeitsgrade

> Leicht, mittel oder sportlich

Da wir die Gruppen in unserer Eigenschaft als Bergwanderführer vor allem in bergiges Gelände führen, erfordern alle unsere Touren ein gewisses Maß an körperlicher Bewegung. Um Freude an unseren Reisen zu haben, werden daher körperliche Ausdauer und seelisches Wohlbefinden vorausgesetzt.

 Leicht -  insgesamt 500 positive Höhenmeter/Tag. 4 bis 5 Stunden Fußmarsch/Tag.
> Die Schlüssel zum Erfolg: In der Lage zu sein, mindestens 3-mal in der Woche 45 Min. Sport zu treiben und kontaktfreudig zu sein.

 Mittel - insgesamt 1000 positive Höhenmeter/Tag. 5 bis 7 Stunden Fußmarsch/Tag.
> Die Schlüssel zum Erfolg: In der Lage zu sein, mindestens 3-mal in der Woche 1 Stunde Sport zu treiben. Bereits mit Bergwanderungen vertraut zu sein. Sich problemlos an neue Umgebungen anpassen zu können.

 Sportlich - insgesamt über 1000 positive Höhenmeter/Tag. 7 bis 8 Stunden Fußmarsch/Tag.
> Die Schlüssel zum Erfolg: Imstande sein jeden zweiten Tag eine Stunde fysische Übungen zu verrichten (Scwimmen, Tennis, Joggen, Dauerlauf). Trekking- oder Bergwanderrungserfahrung. Imstande sein abträglichen Umständen anzupassen (Wetter, improvisierte Unterkünfte). Ein hohes Widerstandsniveau.

Für details zu dem Schwierigkeitsgrad der einzelnen Wanderungen, bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf per Email. Wir werden Sie in Verbindung bringen mit dem zuständigen Guide.

 fenster Schließen

Copyright und Urheberrecht

Jede vollständige oder teilweise Wiedergabe dieser Website oder ihrer Inhalte (Layout, Texte, Tondokumente, Logos, Bilder, Videos), egal welcher Art, ist ohne die vorherige und ausdrückliche Genehmigung durch die Firma EXPLORANOR untersagt und stellt eine durch das geltende Gesetz sanktionierte Nachahmung dar. Alle Texte dieser Website wurden beim frz. Schriftstellerverband SDGL hinterlegt.